Flughafen Son San Juan in Palma de Mallorca
A+ R A-

Flughafen Son San Juan

Das erste was Du von Mallorca zu sehen bekommst, ist der Flughafen. Der 1960 eröffnete Flughafen löste den kleineren, heute aber noch genutzten Son Bonet ab. Über 6,3 Km² erstreckt sich das Areal, damit ist er der drittgrößte Flughafen in Spanien. Bis zu 18.000 Reisende

können innerhalb einer Stunde abgefertigt werden, seine Kapazität reicht für 32 Millionen Passagiere im Jahr, knapp 29 Millionen wurden im Jahr 2017 abgefertigt. Im folgenden möchte ich Dir den Airport in Text und Fotos vorstellen.

Die Anreise

Der Weg vom Flugzeug zum Gepäck

Nach rund 2,5 Stunden Flug landest Du endlich auf Mallorca. Wenn Du Mallorca zum ersten mal besuchst und die Wege auf dem Flughafen noch nicht kennst, folge am besten den anderen Passagieren aus Deinem Flugzeug. Der Weg ist gut beschildert, folge der Kennzeichnung Salida / Ausgang. In der Regel legen die Maschinen an den Gates an, sodas Dir ein kleiner Fußmarsch durch das Terminal bevorsteht. Je nachdem welche Parkposition angefahren wurde kann der Weg zum Koffer recht weit sein. Von den hinteren Positionen läufst Du rund 10-15 Minuten. Es gibt diese wunderbaren Laufbänder, welche Dich schneller voranbringen. Wenn Du Glück hast, parkt Dein Flieger auf dem Vorfeld und Du wirst mit dem Flughafenbus direkt zu den Gepäckbändern gefahren - im übrigen eine interessante Fahrt über das Flughafengelände.

Wo ist mein Koffer?

In der Halle mit den Gepäckbändern findest Du Anzeigetafeln. Hier schaust Du nach Deiner Flugnummer. Hinter der Flugnummer findest Du die für Dich gültige Nummer des Gepäckbandes. Auch bei großem Andrang sind die Koffer relativ schnell auf dem Band. Es kommt selten vor, aber kann passieren dass Du am Gepäckband vergeblich auf Deinen Koffer wartest. Am Schalter für abhanden gekommenes Gepäck, welches Du im Ankunftsbereich findest, musst Du den Verlust umgehend melden. Die Angestellten begeben sich dann auf die Suche, ob das Gepäckstück auf dem Flughafen verloren gegangen ist. Sollte es nicht in Palma angekommen sein, wird es Dir schnellstmöglich ins Hotel nachgesendet, die Hoteladresse und Details werden Dir noch auf dem Flughafen bekannt gegeben. Keine Angst, durch den Strichcode der Banderole welche beim Checkin am Koffer befestigt wird, ist Dein Koffer leicht identifizierbar. Die Wahrscheinlichkeit das er total verschwindet ist sehr gering.

Transferbus, Taxi oder Mietwagen?

Enthält Deine Reiebuchung einen Transfer zum Hotel, musst Du nun den richtigen Bus finden. Zum Glück stehen in der Ankunftshalle bzw. vor der Ankunftshalle die Mitarbeiter der Reiseveranstalter. Sie sind leicht zu finden, schaue einfach nach dem Veranstalterlogo. Von den Mitarbeitern erfährst Du, nachdem Du Name und Flugnummer angeben hast, die Nummer Deines Busses und den Standort auf dem Busparkplatz.

Hast Du einen Mietwagen gebucht, musst Du in der Ankunftshalle den Counter des Autovermieters aufsuchen. Hier bekommst Du den Schlüssel und den Standort des Fahrzeugs. Mehr Infos dazu ließt Du im Artikel mit dem Mietwagen über Mallorca. Fairerweise solltest Du den Mitabreiter der Veranstalter kurz Bescheid geben, dass Du den Transfer, so gebucht, nicht nutzen möchtest. Andernfalls müssen andere Urlauber unnötig warten, während man Dich sucht.

Alternativ kannst Du auch oder den Linienbus nutzen, welcher seit diesem Jahr den Flughafen mit den wichtigsten Orten direkt verbindet. Für den Bustransfer findest Du weitere Informationen im Artikel mit dem Bus über Mallorca. Wenn Du Dich für ein Taxi entscheidest bedenke, dass Taxifahren auf Mallorca nicht zu den günstigsten Transportmöglichkeiten gehört. Eine Liste der Preise findest Du HIER. Eine Empfehlung für ein Taxi mit deutschsprechenden Fahrer, wenn es in Richtung Cala Ratjada oder Artá gehen soll, findest Du HIER

Die Abreise

Hier möchte ich Dir Informationen über das Prozedere auf dem Flughafen Palma de Mallorca für die Rückreise geben. Gerade in der Haochsaison ist jede Menge los auf dem Flughafen und so ist es gut, wenn man schon im Vorfeld weiss, wie das Funktioniert. Am wichtigsten ist, dass Du ausreichend Zeit mitbringst. Die empfohlenen zwei Stunden halte ich schon fast für zu knapp. Wir sind immer mindestens 2,5 Stunden vor Abflug am Terminal.

Zugang zum Terminal / Gepäckaufgabe

Am einfachsten ist es, wenn ein Bustransfer in Deinem Reisepaket enthalten ist. Der Bus holt Dich zu einer vorher bekanntgegebenen Zeit in Deinem Hotel ab (steht in den Veranstaltermappen im Hotel) und bringt dich direkt auf die Ebene mit den Abfertigungsschaltern. Hast Du einen Mietwagen mit Rückgabe Flughafen gebucht befolge die im Artikel mit dem Mietwagen über Mallorca genannten Tipps. Die Abfertigungsschaltern sind nach Abschnitten von A bis F sowie nach Nummern 1 bis 204 geordnet. Nach dem Betreten des Terminals findest Du die Informationsbildschirme welche Dir anzeigen, welche Schalter für Deinen Flug zuständig sind. Orientiere Dich an den deutlich sichbaren Nummern um den Weg zu dem Counter zu finden. Bei Hochbetrieb wirst Du verstehen warum ich Eingangs von einem ausreichend großen Zeitfenster sprach. Da die Counter manchmal mehrere Flüge gleichzeitig abfertigen, ist mit langen Wartezeiten zu rechnen.

Sicherheitskontrolle

Nach der Gepäckaufgabe fährst Du über eine der Rolltreppen oder dem Lift in die Abflugebene. Wenn noch genügend Zeit ist, gönne Dir mal einen Besuch der Freifläche. Hier ist es ruhig und Du kannst noch etwas relaxen, bevor es zur Sicherheitskontrolle geht. Es gibt auf beiden Seiten des Terminals die Zugänge zu den Sicherheitskontrollen. Der Zugang ist nur mit der Bordkarte möglich, welche Du zum öffnen der Zugangsschranke scannen musst. Auch hier kann es zur Hochsaison zu Staus kommen. Die Sicherheitskontrolle entspricht den internationalen Standards und sollte schon vom Hinflug bekannt sein.

Der Weg zu meinem Flieger

Unmittelbar nach der Sicherheitskontrolle wartet ein Einkaufsparadies,es gibt jede Menge Geschäfte und Restaurants, vom Duty-Free Shop bis zu McDonalds über kleine Geschenkeläden und Presseartikel ist alles vorhanden. Lass Dich aber nicht zu sehr ablenken! Auf Deiner Bordkarte ist Dein Gate vermerkt. Es gibt vier Abflugmodule welche mit A, B, C und D gekennzeichnet sind. Wenn Du Pech hast, wird Dir ein Gate am Ende eines Moduls zugewiesen, dann plane mindestens 10-15 Minuten Zeit für den Weg dahin ein. Beachte die Zeit des Boardings und eventuelle Änderungen des Gates die den Anzeigetafeln, welche sich in regelmäßigen Abständen entlang des Wegs zum Gate befinden.

Der Flughafen in Bildern

  Captcha erneuern  
Pflichtfeld*
 

Hier findet Ihr uns

Hauptstraße 1
02779 Großschönau
Tel. 035841 67777
Mail info@reiseeck-grossschoenau.de


unsere Öffnungszeiten
Mo.-Do.: 14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag:  14.00 Uhr - 16.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Standort Reisebüro